Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein Thema, das uns stets begleitet, ist der Wandel. Veränderungen wie niedrige Zinsen, die rasante Digitalisierung und zunehmende Regulierungen beschäftigen uns bereits seit Jahren. Für das Geld, das uns unsere Kunden anvertrauen, müssen wir nach wie vor Negativzinsen zahlen. Auch die neuen Anforderungen der Finanzaufsicht verursachen Kosten. Unsere digitalen Banking-Angebote sind klasse. Aber auch sie kosten viel Geld. Wir stellen uns diesen Herausforderungen. Darum wird unser bisheriges SpardaGirokonto zum 1. Januar von zwei neuen Girokontomodellen abgelöst. Sie können sicher sein: Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt! Lesen Sie hier, was wir Ihnen als Bank noch zu bieten haben.

 

Ihr Vorstand der Sparda-Bank Hannover eG

Jochen Ramakers, stellvertretender  Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hannover eG
Jochen Ramakers,
stellvertretender  Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hannover eG.
Älteres Paar auf Bank sitzend, junge Familie kurz nach dem Einzug und neue Waschmaschine Einfamilienhaus mit Garage

So lohnt es sich
zu sparen!

Sie möchten Geld fürs Alter beiseite legen, für Notfälle vorsorgen oder die Familie absichern? Erfahren Sie hier, wie Ihr Geld trotz dürftiger Zinsen wachsen kann.

Wirksamer Schutz vor Einbrechern

Fast die Hälfte aller Einbrüche finden zwischen Oktober und Januar statt. Die gute Nachricht: Es gibt clevere Maßnahmen, Haus und Wohnung zu schützen.

 

    News & Service