Wohntrend 2020

Modernisierung nach Maß

Dachausbau für die Kinder, eine neue Wohnküche, stylishes Bad, ein Gästezimmer: Sie entscheiden, was Sie brauchen. Wir unterstützen mit der passenden Finanzierung.

ie haben Lust, Ihr Eigenheim einer Modernisierung zu unterziehen? Glückwunsch! Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Deutschen! Gemäß der Houzz&Home-Studie modernisierten mehr als 40 Prozent der Immobilienbesitzer in den letzten beiden Jahren durchschnittlich zwei Zimmer. Dafür gaben sie im Schnitt 15.000 Euro aus.

 

Individualität statt Einheitsbrei

Küchen gehörten mit durchschnittlich 13.000 Euro zu den teuersten, aber auch zu den beliebtesten Modernisierungsprojekten. Moderne Küchen sind heute längst kein Einheitsbrei mehr, sondern meistens eine individuell geplante Lösung. Vom Landhaus-Stil über zeitlos und puristisch bis hin zum angesagten Bauhaus-Stil ist alles machbar. Besonders beliebt sind derzeit offene Küchen als integraler Bestandteil des Wohnens. Außerdem ist es  „en vogue“, Küchenmöbel mit Wohnmöbeln zu kombinieren. Dadurch werden Küchen wohnlicher, was zu ihrem Anspruch passt, Hightech-Zentrale mit Seele zu sein. Das aktuelle Küchenmöbelangebot ist vielfältig wie nie, da ist mittlerweile für jeden etwas dabei. Im Bereich der Frontenoptik überwiegt derzeit Mattlack, bei den Farben sind neben Weiß vor allem tolle Grautöne und auch Schwarz in vielen Kollektionen vertreten.

 

Lust auf Veränderung

Zu den häufigsten Gründen, eine Modernisierung anzugehen, gehört der Wunsch nach Veränderung in puncto Design und Funktionalität. Andere Immobilienbesitzer wollen die Energieeffizienz ihres Hauses verbessern oder den Wiederverkaufswert ihrer Immobilie steigern. Ganz besonders modernisierungsfreudig ist übrigens die ältere Generation: Mehr als 75 Prozent der Umbauaktivitäten entfallen auf zwischen 40- und 74-Jährige. Denn auch der Wunsch, in der jetzigen Nachbarschaft zu bleiben, ist für viele wichtig.

 

Wir sind gerne für Sie da

Sie möchten sich nun endlich auch Ihren Wohntraum erfüllen? Die Experten der Sparda-Bank Hannover beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Finanzierung Ihres ganz persönlichen Modernisierungsprojektes. Gemeinsam finden wir heraus, welche Lösung am besten zu Ihnen und Ihrem Vorhaben passt.   

S

Tipps & Trends

Mit Sicherheit alles unter Dach und Fach

Unbeschwert durch die Finanzierung: SpardaBaufiProtect

Mit SpardaBaufiProtect können Sie Ihre Finanzierung gelassen angehen. Denn Ihre Raten sind optimal abgesichert. Das gilt etwa für den Fall von unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod. Denn keiner weiß, was die Zukunft bringt. Die Versicherung gibt‘s in vielen unterschiedlichen Varianten. So können Sie Ihre Zukunft beruhigt planen.

Bequem und sicher: Unsere Anschlussfinanzierung

Irgendwann läuft die Zinsbindung der ersten Finanzierung aus. Bei uns können Sie bis zu drei Jahre im Voraus ein günstiges Forward-Darlehen zum aktuellen Niedrigzins reservieren. Sie haben Ihre Finanzierung bei einer anderen Bank abgeschlossen? Auch dann ist eine Anschlussfinanzierung bei der Sparda-Bank möglich. Vergleichen Sie die Konditionen.

Zuschuss fürs erste Eigenheim: Das Baukindergeld

Mit dem Baukindergeld unterstützt der Staat Familien und Alleinerziehende mit Kindern auf dem Weg zur eigenen Immobilie. Bis zu 12.000 Euro pro Kind sind über einen Zeitraum von zehn Jahren für Sie drin. Die Förderung läuft wahrscheinlich zum 31. Dezember 2020 aus. Deshalb lohnt es sich, die Förderung zeitnah zu beantragen. Denn noch ist Geld im Topf …

Unser Service

Mehr Informationen unter:

Wir sind telefonisch für Sie da:   0511 3018-0

Lassen Sie sich beraten – in der Filiale oder per Video: